07161 65 81 31

Einstieg Deutsch - A1

05-02-2018

„Einstieg Deutsch“ ist ein niedrigschwelliges Lernangebot speziell für Geflüchtete. Es beruht auf einem bundesweit einheitlichen Konzept, das vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelt wurde. In den „Einstieg Deutsch“-Lernangeboten lernen Geflüchtete auf einfachem Niveau das Wichtigste für die Kommunikation im Alltag: sich begrüßen und vorstellen, einkaufen, beim Arzt usw. Vorrangig werden Sprechfähigkeit und Hörverstehen trainiert. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Zielgruppe "Einstieg Deutsch"

Das Lernangebot richtet sich an Geflüchtete ab 16 Jahren, die noch keinen Platz in einem Integrationskurs haben. Es sollen sowohl Geflüchte aus Ländern mit guter als auch mit unklarer Bleibeperspektive angesprochen werden. Geflüchtete aus sicheren Herkunfstländern können nicht teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei

Einsatz von Lernbegleiter/-innen

Die Phasen vertiefenden Lernens werden durch ehrenamtliche Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter betreut. Sie helfen den Lernenden Übungen zu lösen, die den zuvor vermittelten Unterrichtstoff aufnehmen. Auf einzelne Lernende kann individuell im Sinne einer Nachhilfe eingegangen werden. 

(Quelle: Fyler "Einstieg Detusch" -  Download)